Sanischkurse
 Spanisch online
 Professionelle Praktikas
 Freiwilligenarbeit
 Working Holidays
 Englisch unterrichten
 TEFL – Zertifikat
 Trips for the Soul
 Auszeit/Bildungsurlaub
 Andere Erfahrungen

 UNSERE DESTINATIONEN 
Provinz Buenos Aires

Die Provinz Buenos Aires, besteht aus 134 Amtsbezirken und erstreckt sich über 307.571 km², was 8,2% des gesamten Landes ausmacht. La Plata ist die Hauptstadt. Die Provinz beheimatet rund 15 Millionen Einwohner und ist somit die am meisten bevölkertste Provinz Argentiniens. Im Norden grenzt sie an die Provinzen Entre Ríos und Santa Fé, im Süden und Osten an das argentinische Meer, im Nordosten an die Metropole Buenos Aires und den Río de la Plata und im Westen an die Provinzen Córdoba, La Pampa und Río Negro.


TIGRE

Die Stadt ist nur 32 km von Buenos Aires entfernt. Abgesehen von dem großen Angebot an unterschiedlichsten Unternehmungen ist die Hauptattraktion in hier der „Puerto de Frutos“, von dem täglich Bootausflüge zum Flussdelta starten.

Mitten im Zentrum dieses Hafens ist der Openair-Markt angesiedelt, wessen Straßen mit ländlichen Stoffen aller Farben geschmückt sind.

Möbel, Ornamente und Accessoires aus Bambusrohr und Rattan gefertigt, köstliche Süßpeisen und hausgemachter Honig, eine Pracht an Blumen aller Art und natürlich eine große Auswahl an lokalem Obst und Gemüse präsentiert sich hier in perfektem Einklang miteinander.

LA PLATA

In dieser historischen und traditionsreichen Stadt ist vor allem der europäische Einfluss deutlich sichtbar. La Plata ist bekannt als „Ciudad de las diagonales“ (Stadt der Diagonalen), was sich auf ihre aypischen Gitterstraßen bezieht. Ausserdem gilt sie als Vorzeigemetropole, nicht zuletzt wegen ihrer Bauart und Ausgestaltung und ihren öffentlichen Gebäuden, sondern auch wegen ihrer unzähligen Grünflächen, die sich ideal zum Entspannen an der frischen Luft eignen.

Zu den wichtigsten Touristenattraktionen der Stadt zählen die Kathedrale mit ihren 37 Fenstergläsern französischen und deutschen Ursprungs, das Naturwissenschaftsmuseum und die „Ciudad de los niños“ – bekannt als der bedeutendste für Kinder errichtete Komplex in Südamerika.

Auch La Platas Nachtleben hat einiges zu bieten! – Zahlreiche Theater, sowie Bars und Diskotheken für alle Altersklassen.

SAN ANTONIO DE ARECO

Nur 110 km von der modernen und geschäftigen Bundeshauptstadt entfernt ist die Bevölkerung des malerischen San Antonio de Areco zu finden, die vor allem bekannt ist für den Genuss des einfachen Lebens und den traditionellen Bräuchen. Die Architektur der Stadt ist weist viele Züge aus der Kolonial- und Renaissancezeit zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf. Touristen bekommen vor allem beim Besuch des Parkes „Criollo“, des „Mueso Gauchesco Ricardo Güiraldes“, des „Centro cultural Usina vieja“ (altes Elektrizitätswerk), des „Puente viejo“ und des „Parque de Flora y Fauna Carlos Merti“ einen guten Einblick in das Leben eines „Gauchos“.(Name für die Bevölkerung) Zu den bekanntesten Touristenattraktionen zählt ein Besuch bei den lkalen „estancias“ (Ranches) und „Chacras“ (kleine Farmen), wo man den Landwirtschaftstourismus hautnah erleben kann, typische regionale Speisen kosten kann, Ausritte machen kann und an den bekannten „Carreras de Sortijas“(Ringkämpfe) teilnehmen kann.

Jeden November wird in San Antonio de Areco die „Semana de la tradición” (Woche der Traditionen) gefeiert. Touristen können dann verschiedene Märsche zu Pferd, Geschicklichkeitsspiele und folkloristische Musik und Tänze genießen.

TANDIL

Die Stadt liegt inmitten der feuchten “Pampas“-Region, in einer Landschaft bestehend aus Gebirgen, Tälern, Bächen und Wäldern. Tandil und seine Umgebung bieten daher die beste Vorrausetzung für alle Arten an Erlebnistourismus, zum Beispiel Gleitschirm- und Drachenfliegen, Ausritte, Trekking, Quadtouren, Klettern und Kajak fahren.

Desweiteren können hier der „Parque Independencia“, der „Cerro Centinela“ (Hügel Centinela) und die „dique y sierra del Tigre“ (Damm und Hügel des Tigre) besichtigt werden und man kann am berühmten Pilgerweg „El Calvario“ entlangspazieren.

MAR DEL PLATA

Bekannt als „Ciudad Feliz“ (glückliche Stadt), vereint Mar del Plata den Charme und die Schönheit ihrer Ressourcen mit einer gut ausgebauten Infrastrukur und einem großen Angebot an verfügbarem Service. Die Stadt stellt den bekanntesten und meißt besuchtesten Badeort in ganz Argentinien dar.

Entlang an Felsenküsten, Schluchten, Dünen und weiten Sandstrände kann man die Sonne entweder bei einer Rad- oder Quadtour oder einem Ausritt zu Pferd genießen. Ausserdem bietet der Ort die besten Vorraussetzungen für zahlreiche Wassersportarten wie zum Beispiel Windsurfen, Jetski, Tauchen, Segeln, Schnorcheln oder einem langen Spaziergang am Strand.

Zu den Highlights der Stadt zählen die „Plaza Colón“, das „Torréon del Monje“, das Wohnviertel „Los Troncos“, der Hafen von Mar del Plata, die „Punta Mogotes“, die „Barrancas de los Lobos“, der Strand „Chapadmalal“, die „Feria de Artesanos“ (Handwerksmesse) und das „Mueso del Mar“.

Die Stadt kombiniert eine friedvolle und naturbelassene Idylle mit einem regen und bunten Nachtleben – die besten Theater, zahlreiche Pubs, Diskotheken, Restaurants und das bekannte Casino öffnen ihre Türen, wenn die Sonne untergegangen ist.

Enter your email address:

Become a Partner!
CONTACT:

 Contact us/Hours:
 Mon. to Fri. from 10am to 6pm

  ARG : +54 11 5199 5458



  info@cwargentina.com



 CONTACT FORM



       
  Connecting Worlds Argentina
 Bookmark and Share

(C) 2017 Todos los derechos reservados/ (C) 2017 All rights reserved Rechtlicher Verweis | Datenschutzrichtlinie | Geschäftsbedingungen | Links | Kontakt | Design :